Sehr geehrte Besucher, sehr geehrte Interessenten,

das am 10. Juli 2015 in Kraft getretene Kleinanlegerschutzgesetz hat für Nachrangdarlehen, wie FIM Einzelhandelsinvest, einige Änderungen mit sich gebracht. So dürfen Nachrangdarlehen nach § 6 VermAnlG künftig ausschließlich auf Grundlage eines von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und nach den Vorgaben des Vermögensanlagengesetzes veröffentlichten Verkaufsprospekts öffentlich angeboten werden. Wir bitten Sie um Verständnis, dass FIM Einzelhandelsinvest bis zum Abschluss des Prospektbilligungsverfahrens und der Veröffentlichung des Verkaufsprospekts nicht angeboten wird. Die Vorbereitungen für das neue Angebot sind bereits in vollem Gange. Gerne informieren wir Sie zeitnah über unser neues Produkt.
Sollten Sie grundsätzliches Interesse an einer Investition in die FIM Unternehmensgruppe haben, stehen Ihnen selbstverständlich jederzeit unsere Ansprechpartner für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.


Die hier dargestellten Informationen zu FIM Einzelhandelsinvest sind rein informativ.
FIM Einzelhandelsinvest wird derzeit nicht öffentlich angeboten und kann nicht gezeichnet werden.

FIM-Marktüberblick
Kategorie: FIM-Marktüberblick

Globus will mehr Bewegung

Globus hat im schwierigen deutschen Großflächen-Geschäft flächenbereinigt einen Zuwachs von 0,5 Prozent umsetzen können.

Damit stieg der Umsatz zwischen Juli und Dezember 2017 auf rund 1,7 Mrd. Euro. Doch das Unternehmen mit seinen 46 Häusern möchte mehr Dynamik erzeugen.

Impulsgeber dafür soll ein Ausbau des gastronomischen Angebots sowie des Convenience-Bereichs sein. Dazu plant Globus noch in diesem Geschäftsjahr ein Bonusprogramm aufzulegen, das Teil der eigenen Kundenkarte wird. Darüber hinaus rückt auch die Eröffnung eines weiteren Hauses immer näher. Im Frühjahr 2019 soll der Globus-Markt im Neefepark in Chemnitz öffnen.