Sehr geehrte Besucher, sehr geehrte Interessenten,

das am 10. Juli 2015 in Kraft getretene Kleinanlegerschutzgesetz hat für Nachrangdarlehen, wie FIM Einzelhandelsinvest, einige Änderungen mit sich gebracht. So dürfen Nachrangdarlehen nach § 6 VermAnlG künftig ausschließlich auf Grundlage eines von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und nach den Vorgaben des Vermögensanlagengesetzes veröffentlichten Verkaufsprospekts öffentlich angeboten werden. Wir bitten Sie um Verständnis, dass FIM Einzelhandelsinvest bis zum Abschluss des Prospektbilligungsverfahrens und der Veröffentlichung des Verkaufsprospekts nicht angeboten wird. Die Vorbereitungen für das neue Angebot sind bereits in vollem Gange. Gerne informieren wir Sie zeitnah über unser neues Produkt.
Sollten Sie grundsätzliches Interesse an einer Investition in die FIM Unternehmensgruppe haben, stehen Ihnen selbstverständlich jederzeit unsere Ansprechpartner für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.


Die hier dargestellten Informationen zu FIM Einzelhandelsinvest sind rein informativ.
FIM Einzelhandelsinvest wird derzeit nicht öffentlich angeboten und kann nicht gezeichnet werden.

Rewe family Header

Bedeutung des deutschen Lebensmitteleinzelhandels

BEDEUTUNG DES DEUTSCHEN LEBENSMITTELEINZELHANDELS #1
BEDEUTUNG DES DEUTSCHEN LEBENSMITTELEINZELHANDELS #2

Betrachtet man die Bedeutung des deutschen Lebensmitteleinzel-handels wird schnell bewusst, welche Umsätze und Unternehmensgrößen hinter der Nahrungsmittelgrundversorgung in Deutschland stehen. Es ist kein Geheimnis - Essen muss Jeder!

Der deutsche Lebensmitteleinzelhandel steht bezogen auf den Umsatz des gesamten deutschen Einzelhandels aller Branchen für etwa 37 % oder 160 Mrd. € (Stand 2012) und zeigt damit, welche enorme wirtschaftliche Bedeutung auf dieses Segment entfällt.

Ein weiterer für Sie als Anleger und für uns als Investor interessanter Wert ist die relative Stärke des Lebensmitteleinzelhandels im Vergleich zu anderen Branchen. Während der Gesamtumsatz im deutschen Einzelhandel weitestgehend auf Vorjahresniveau valutiert, weisen die Umsätze für unverzichtbare Güter wie Lebensmittel eine relative Stärke gegenüber Gütern des langfristigen Bedarfs, wie Wohnmöbeln oder Gütern des mittelfristigen Bedarfs, wie beispielsweise Bekleidung, auf.

Abschließend bleibt festzuhalten, dass der Bereich Lebensmitteleinzelhandel im Einzelhandel das robusteste Segment bildet.

back Pfeil
Ansprechpartner
LOGIN

Im Investor Relations Bereich der FIM Unternehmensgruppe warten spannende Informationen rund um das Thema Einzelhandel und zur Geschäftsentwicklung des Unternehmens auf Sie. Darüber hinaus erhalten Sie Ihren persönlichen Zugang zu Ihren Anlagedaten. Aufgrund der Sensabilität dieses Bereiches, der nicht der Öffentlichkeit zugänglich ist, bitten wir Sie, sich mit Ihren Zugangsdaten anzumelden.

Loginpfeil

INVESTOR RELATIONS